CEREC

Vollkeramische Restauration

CEREC steht als Abkürzung für „Ceramic Reconstruction“ (vollkeramische Restauration). Es handelt sich hierbei um eine digitale Fertigungstechnik, bei der aus einem Keramikblock ein zuvor erstelltes 3-D Modell des Zahnersatzes maschinell ausgeschliffen wird. Wir arbeiten in unserer Praxis mit der neuesten Generation der CEREC-Systeme.

Die Präzision mit der mit Hilfe dieses Systems Keramik-Restaurationen wie z.B. Inlays, Teilkronen, Vollkronen und Veneers (Verblendschalen) hergestellt werden, steht der von laborgefertigten Restaurationen in nichts nach (agz-rnk.de). Durch das schnellere Verfahren ist oftmals kein Provisorium notwendig und Sie können in nur einer Sitzung direkt den endgültigen Zahnersatz eingesetzt bekommen.

CEREC ist eine zukunftweisende digitale Fertigungstechnik für patientenindividuelle vollkeramische Restaurationen (Inlays, Teilkronen, Vollkronen, Verblendschalen = Veneers).

CEREC hat zudem den Vorteil, dass statt Abdruckmasse eine Kamera verwendet wird. Diese nimmt sekundenschnell den zu behandelnde Bereich auf und überträgt die Daten direkt auf den Computer zur weiteren Bearbeitung. Ein weiterer Vorteil von CEREC ist die in vielen Studien belegte Langzeitstabilität.   

In unserer Praxis wird mittlerweile mit der neuesten CEREC – Generation gearbeitet.

 
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden